CSS - Diashow mit Keyframes


<style>

div#meinDiv {
 
width600px;
 
height400px;
 
box-shadow0px 0px 7px 6px #bbbbbb;
 
borderSolid 1px #909090;
 
background-imageurl("10.jpg");
 
background-sizecover;
 
animationanimationName 20s 2s infinite;
}

@
keyframes animationName {
 
10% {
  
background-imageurl("1.jpg");
 }
 
20% {
  
background-imageurl("2.jpg");
 }
 
30% {
  
background-imageurl("3.jpg");
 }
 
40% {
  
background-imageurl("4.jpg");
 }
 
50% {
  
background-imageurl("5.jpg");
 }
 
60% {
  
background-imageurl("6.jpg");
 }
 
70% {
  
background-imageurl("7.jpg");
 }
 
80% {
  
background-imageurl("8.jpg");
 }
 
90% {
  
background-imageurl("9.jpg");
 }
 
100% {
  
background-imageurl("10.jpg");
 }
}


/* Für kleine Geräte anpassen */
@media screen and (max-width48rem) {
div#meinDiv {
 
width370px;
 
height250px;
 }
}
</
style>

<
div id="meinDiv"></div>

Bausteine  Alle Anzeigen

Eine zufällige Auswahl von Codeschnipseln aus den Bereichen HTML, CSS, PHP, JavaScript und MySQL.

<figcaption> Beschriftung

CSS - Tooltip per CSS anzeigen

PHP - Trennen von Buchstaben und Zahlen mit scanf()

JavaScript - Wörter in einer Zeichenkette zählen

MySQL - Datensätze über Checkbox-Auswahl suchen

Inhalt vom Design trennen
ndem es die Möglichkeit zum Einbinden von anderen Dateien in PHP gibt, macht es Ihnen PHP recht einfach, das Design und die Navigation Ihrer Webseite voneinander zu trennen. Der include(...)-Befehl in PHP erlaubt es, andere Dateien in die aktuelle einzubinden. Damit ist es möglich, immer wiederkehrende, identische Bereiche einer Webseite in anderen Dateien auszulagern. Diese Dateien werden dann in die eigentliche Seite eingebunden.