HTML - Element: <aside>

Der <aside>-Tag (HTML 5) definiert eigene Inhalte neben dem (Haupt-)Inhalt. Der Nebeninhalt sollte mit dem umgebenden Inhalt zusammenhängen.

<!DOCTYPE html>
<html>
<head>
 <title>Das Blindtextchen</title>
</head>
<body>

<h1>Das Blindtextchen</h1>

<p>Weit hinten, hinter den Wortbergen, fern der Länder Vokalien und Konsonantien leben die Blindtexte. 
Abgeschieden wohnen Sie in Buchstabhausen* an der Küste des Semantik, eines großen Sprachozeans.</p>

<aside>
<h4>Buchstabhausen*</h4>
<p>Buchstabhausen hat etwa 26000 Einwohner und wurde um 1450 gegründet.<br>
Buchstabhausen ist eine kreisfreier Ort im Regierungsbezirk Großbuchstaben und Standort des Landratsamtes Wortsalat. 
Buchstabhausen ist Universitäts-, Schul- und Verwaltungsstadt, wichtiges Wirtschaftszentrum ist Unterschriften sowie Sitz des 
gleichnamigen Erzbistums.</p>
</aside>

<p>Ein kleines Bächlein namens Duden fließt durch ihren Ort und versorgt sie mit den nötigen Regelialien. 
Es ist ein paradiesmatisches Land, in dem einem gebratene Satzteile in den Mund fliegen. </p>

</body>
</html>

Beispiel anzeigen

Bausteine  Alle Anzeigen

Eine zufällige Auswahl von Codeschnipseln aus den Bereichen HTML, CSS, PHP, JavaScript und MySQL.

<nav> Navigationsbereich

CSS - Mit import mehrere CSS-Dateien zusammenfassen

PHP - foreach und list effizient einsetzen

JavaScript - HTML-Tabelle sortieren

MySQL - Einfügen oder aktualisieren mit 'ON DUPLICATE KEY UPDATE'