HTML - Element: <audio>

Mit dem <audio>-Tag (HTML 5) und dem <source>-Tag (source = Quelle) können Audio-Inhalte abgespielt werden. Beachten Sie, das die Browser nicht alle Formate unterstützen, hinterlegen Sie deshalb min. ein alternatives Format.

<!DOCTYPE html>
<html>
<head>
 <title>Audio</title>
</head>
<body>

<h1>Audio</h1>

<p>
 <audio controls>
  <source src="pferd.mp3" type="audio/mpeg">
  <source src="pferd.ogg" type="audio/ogg">
  Dieser HTML5 Player wird von deinem Browser nicht unterstützt!
 </audio>
</p>

</body>
</html>

Beispiel anzeigen

Attribute

src="" - Gibt den Pfad zur Datei an.
type="" - Gibt den Datentyp der Datei an.
controls - Gibt an, dass Steuerelemente (z. B. Wiedergabe/Pause Button etc.) angezeigt werden sollen.
preload - Gibt an, das die Datei beim laden der Seite mitgeladen wird.
loop - Gibt an, das immer wieder vom neuen gestartet wird, jedes Mal, wenn es abgespielt wurde.
autoplay - Gibt an, dass die Audio Wiedergabe startet, sobald die Datei geladen ist.

Bausteine  Alle Anzeigen

Eine zufällige Auswahl von Codeschnipseln aus den Bereichen HTML, CSS, PHP, JavaScript und MySQL.

<area> Areal (Verweis-sensitive Grafik)

CSS - Container horizontal drehen

PHP - BBCode aus dem Text entfernen

JavaScript - Ausgabe zeitlich steuern

MySQL - Eintrag überschreiben

Hintergründe
Der Hintergrund sollte nicht zu grell sein. Grelle Hintergründe belasten das Auge stark und machen Text schwer lesbar. Falls man ein Hintergrundbild verwendet, sollte es den Besucher nicht zu stark ablenken (keinesfalls: Steinkacheln, 3D-Reliefs, Holzmaserungen, Linienmuster... verwenden). Wichtig ist ein ausreichender Kontrast zwischen Text und Hintergrund. Gut ist zum Beispiel schwarze Schrift auf einem weißen oder pastellfarbenen Hintergrund. Hellgrün auf Gelb ist indiskutabel.