HTML - Element: <iframe>

<iframe>-Tag = Eingebettetes Frame-Fenster für beliebige andere Inhalte.

<!DOCTYPE html>
<html>
<head>
 <title>Eingebettetes Frame-Fenster</title>
</head>
<body>

<h1>Eingebettetes Frame-Fenster</h1>

<iframe src="logo.png" width="200" height="100"></iframe>

</body>
</html>

Beispiel anzeigen

Attribute

Mit dem Attribut: src="" gibt man an, welche Datei (Quelle) im Fenster angezeigt werden soll. Hier im Beispiel ist es nur eine Grafik es kann aber auch eine Adresse zu einer anderen Seite oder Datei sein.

Die Attribute: width="" und height="" geben die Breite und Höhe des Fensters an.
Das sandbox="sandbox"-Attribut (HTML 5) verhindert Ausführung von JavaScript im Hauptfenster.
Attribut: name="" - Bezeichnername für Verweise ins Frame-Fenster.

Attribut: srcdoc="" damit kann ein Text in das Frame-Fenster geschrieben werden.
Beispiel: srcdoc="<b>Hallo Welt!</b>". Dieses Attribut funktioniert nicht im Internet Explorer.

Verweise ins Frame-Fenster

<!DOCTYPE html>
<html>
<head>
 <title>Verweise ins Frame-Fenster</title>
</head>
<body>

<h1>Verweise ins Frame-Fenster</h1>

<a href="bild1.gif" target="Fenster">Bild 1</a> - 
<a href="bild2.gif" target="Fenster">Bild 2</a> - 
<a href="bild3.gif" target="Fenster">Bild 3</a> <br>

<iframe name="Fenster" width="200" height="100"></iframe>

</body>
</html>

Beispiel anzeigen