HTML - Element: <label>

Mit dem <label>-Tag (label = Etikett) wird ein logischer Bezug zwischen Formularelement und dem Beschriftungstext hergestellt. Beim Klick auf den Inhalt eines Labels wird in aktuellen Browsern das Formularelement fokussiert bzw. ausgewählt. Diese Funktion erleichtert unter anderem die Auswahl von Checkboxen.

<!DOCTYPE html>
<html>
<head>
 <title>Label</title>
</head>
<body>

<h1>Label</h1>

<form action="">
<label>Name: <input type="text"></label> <br>
<label><input type="checkbox"> Option 1</label> <br>
<label><input type="checkbox"> Option 2</label> <br><br>
<input type="submit" value="Absenden">
</form>

</body>
</html>

Beispiel anzeigen

Attribute

Das Attribut for="" (for = für) stellt eine Verbindung zwischen dem <label>-Tag und dem id-Namen des Formularelements her.

<table>
 <tr>
  <td>
   <label for="Name">Ihr Name</label>
  </td>
  <td>
   <input type="text" name="name" id="Name">
  </td>
 </tr>
</table>

Bausteine  Alle Anzeigen

Eine zufällige Auswahl von Codeschnipseln aus den Bereichen HTML, CSS, PHP, JavaScript und MySQL.

<ins> Logische Auszeichnung

CSS - Animierte Box mit Keyframes

PHP - Komma separierte Werte zusammenzählen

JavaScript - Erkennung für Chromium-basierte Browser

MySQL - MySQL-Anweisung mit PHP ausgeben

Hintergrund-Sound
Ein gutes Mittel, um Besucher zu vergraulen. Hintergrundsound erhöht die Ladezeiten, hat eine billige Qualität und lässt sich oft nicht abschalten. Jeder hat einen anderen Musikgeschmack, den Sie so oder so fast nie treffen können. Daher bieten Sie einen Ein- und Ausschaltknopf für Hintergrundmusik an. So kann jeder Besucher individuell die Musik ein/ausstellen.