HTML - Element: <map>

Der <map>-Tag definiert eine Verweis-sensitive Grafik. Verweis-sensitive Grafiken sind Grafiken, in denen der Anwender mit dem Mauszeiger auf ein Detail klicken kann. Daraufhin wird ein Verweis ausgeführt.
Mit dem <area>-Tag (area = Areal) definieren Sie eine verweis-sensitive Fläche auf einer Grafik.

<!DOCTYPE html>
<html>
<head>
 <title>Verweis-sensitive Grafik</title>
</head>
<body>

<h1>Verweis-sensitive Grafik</h1>

<p>
Klicke auf den Computer! <br>
<map name="mrrobot">
 <area shape="rect" coords="48,40,85,72" href="seite.htm" title="Hier klicken!">
</map>
<img src="mrrobot.gif" usemap="#mrrobot" width="200" height="130" alt="Mr. Robot">
</p>

</body>
</html>

Beispiel anzeigen

Attribute

name="" - Name für die verweis-sensitive Grafik.
shape="rect" - Damit bestimmen Sie eine viereckige Fläche.
shape="circle" - Damit bestimmen Sie einen Kreis.
shape="poly" - Damit bestimmen Sie ein Polygon.
coords="" - Koordinaten der verweis-sensitiven Fläche.
usemap="" - Verbindung zur Grafik
href="" - Der Verweis zu einer anderen Seite.

Bausteine  Alle Anzeigen

Eine zufällige Auswahl von Codeschnipseln aus den Bereichen HTML, CSS, PHP, JavaScript und MySQL.

<progress> Fortschrittsanzeige

CSS - Die Schriftgröße je nach Fensterbreite automatisch anpassen

PHP - Ein Wort in einem Text markieren

JavaScript - Datum und Uhrzeit als Zeichenkette anzeigen

MySQL - Abrufen eines zweispaltigen Ergebnisses in ein Array

No Content
Oder auch Usability. Viele Webseiten glänzen mit einem großartigen Design aber „Ohne Inhalt“. Ein bischen Text, 5 Bilder, 4 Seiten Text, einige Witze und eine E-Mail-Adresse... das war es?! Wer nicht mehr zu bieten hat, bekommt auch nicht viele Besucher. Und platzieren Sie kein "billiges Zeug" oder inkorrekte Information. Enttäuschte Besucher sind kaum zurückzugewinnen. Auch das Aufführen von Links zu anderen Seiten macht noch keine interessante und damit sehenswerte Homepage aus. Verzichten Sie auch möglichst auf private Informationen aus Ihrem Leben (zum Beispiel Lebensläufe und tiefgründige Familienangelegenheiten). Mit solchen Themen locken Sie heute keinen "Hund hinter dem Sofa" mehr hervor. Eine kurze Info zum Ersteller oder vielleicht auch Webmaster inkl. E-Mail-Adresse reicht in der Regel vollkommen aus.
Im Netz gibt es viele nützliche oder interessante Angebote, um seine Homepage zu ergänzen beziehungsweise um sich von anderen Seiten zu unterscheiden. Dies sind zum Beispiel Content-Anbieter, Gästebücher, Newsletter, Newsticker, Foren und so weiter