HTML - Element: <style>

Der <style>-Tag fügt CSS-Anweisungen in ein Dokument ein. Dabei gibt es vier Möglichkeiten um CSS-Anweisungen im Dokument einzubinden:

  1. Zwischen den <head>-Tags für interne Anweisungen (Beispiel siehe unten).
  2. Zwischen den <head>-Tags als externe Datei.
  3. Im HTML-Element mit dem Attribut style="", class="" oder id="" (Beispiel siehe unten).
  4. Zwischen den <body>-Tags.
<!DOCTYPE html>
<html>
<head>
 <title>Das P-Element mit einer CSS-Anweisung formatieren</title>

 <style>
 p {
  color: Red;
  background-color: Yellow;
 }
 </style>

</head>
<body>

<h1>Das P-Element mit einer CSS-Anweisung formatieren</h1>

<p>Weit hinten, hinter den Wortbergen, fern der Länder Vokalien und Konsonantien 
leben die Blindtexte.</p>

</body>
</html>

Beispiel anzeigen

Mit dem Universal-Attribut style="", lassen sich im Dokument beliebige HTML-Elemente formatieren.

<p style="color: Blue; background-color: Green;">
Weit hinten, hinter den Wortbergen, fern der Länder Vokalien und Konsonantien 
leben die Blindtexte.
</p>

Bausteine  Alle Anzeigen

Eine zufällige Auswahl von Codeschnipseln aus den Bereichen HTML, CSS, PHP, JavaScript und MySQL.

<abbr> Abkürzung

CSS - Die Schriftgröße je nach Fensterbreite automatisch anpassen

PHP - Zufallstext einer externen Datei ausgeben

JavaScript - Das gewählte Datum plus 30 Tage errechnen

MySQL - Datenbankinhalte mit AES verschlüsseln und auslesen