HTML - Element: <textarea>

Der <textarea>-Tag kennzeichnet einen mehrzeiligen Eingabebereich innerhalb eines Formulars.

<!DOCTYPE html>
<html>
<head>
 <title>Mehrzeiliger Eingabebereich</title>
</head>
<body>

<h1>Mehrzeiliger Eingabebereich</h1>

<form action="">
<textarea name="nachricht" rows="10" cols="50">Textvorbelegung</textarea>
</form>

</body>
</html>

Beispiel anzeigen

» Formulare | Textbereiche

Attribute

name="nachricht" - Bezeichnername.
rows="10" - Zeilen.
cols="50" - Spalten.
readonly="readonly" - Eingabebereich ist nur zum lesen bestimmt.
disabled="disabled" - Ausgeschalteter Eingabebereich.
wrap="soft" - Gibt an, ob Text umgebrochen werden soll (hard / soft).

HTML 5 - Attribute

required="required" - Pflichtfeld.
placeholder="Platzhalter" - Platzhalter.
maxlength="25" - Eingabe von (25) maximalen Zeichen.
autofocus="autofocus" - Automatischer Fokus auf den Eingabebereich.

Bausteine  Alle Anzeigen

Eine zufällige Auswahl von Codeschnipseln aus den Bereichen HTML, CSS, PHP, JavaScript und MySQL.

<article> Artikel

CSS - Sprechblasen erstellen

PHP - Alle Formulardaten ausgeben

JavaScript - Trinitätsoperator

MySQL - Einfügen oder aktualisieren mit 'ON DUPLICATE KEY UPDATE'

Formulareingaben
Bei Formularen sollten Sie darauf achten, dass der Besucher so wenig Informationen über sich eingeben muss wie möglich. — Niemand möchte mehr Infos über sich hergeben als unbedingt nötig ist. Auch sollten Sie mit Pflichtangaben im Formular zurückhaltend sein.