Werner-Zenk.de - Zur Startseite

Dateiattribute

Mit der PHP-Funktion fopen() die Dateiattribute zum lesen und schreiben von Dateien richtig setzen.
Die Funktion erwartet 2 Argumente: Name der Datei und ein Dateiattribut.

Beispiel:

<?php
fopen("test.txt" , "r");
?>

Das Dateiattribut, welches sich im zweiten Argument der fopen-Funktion befindet, ist „r“ und stellt die Datei lediglich zum Lesen zur Verfügung.

Nachfolgend eine Tabelle mit verschiedenen Dateiattributen.

Modus Lesbar? Schreibbar? Dateizeiger Kürzen? Erzeugen?
r Ja Nein Anfang Nein Nein
r+ Ja Ja Anfang Nein Nein
w Nein Ja Anfang Ja Ja
w+ Ja Ja Anfang Ja Ja
a Nein Ja Ende Nein Ja
a+ Ja Ja Ende Nein Ja
x Nein Ja Anfang Nein Ja
x+ Ja Ja Anfang Nein Ja
c   * Nein Ja Anfang Ja Ja
c+* Ja Ja Anfang Ja Ja

Lesbar - Eine Datei kann bei "Nein" nicht gelesen werden.
Schreibbar - In eine Datei kann bei "Nein" nicht geschrieben werden.
Dateizeiger - Setzt den Dateizeiger an den Anfang oder das Ende einer Datei.
Kürzen? - Eine Datei kann bei "Nein" nicht gekürzt werden.
Erzeugen - Eine Datei wird bei "Ja" (wenn nicht vorhanden) erzeugt.

* Ab PHP 5.2.6 wurden die Modi "c" und "c+" eingeführt, welche sich im Prinzip wie "w" und "w+" verhalten, jedoch die Datei nicht leeren.

Text an eine Datei anhängen

<?php
$handler = fopen("test.txt" , "a+");
fwrite($handler, "Text");
fclose($handler);
?>

Beachten Sie das Sie bei Unix/Linux-Webservern (mit diesem System laufen die meisten Webserver) Dateien die Schreib- und Zugriffsrechte besitzen müssen.
Mehr Informationen dazu finden Sie unter: » Schreib- und Zugriffsrechte