Cookies und Cache im Browser löschen

Wenn Sie einen Browser wie den Mozilla Firefox oder den Google Chrome verwenden, werden einige Daten von Websites im Cache und in Cookies gespeichert. Durch Löschen dieser Daten werden bestimmte Probleme behoben, beispielsweise beim Laden oder Formatieren von Websites.

Mit der Tastenkombination STRG + F5 leeren Sie den Cache in den Browsern.

Mozilla Firefox (62+)

1 Öffnen Sie das Menü mit einem Klick auf das Menü-Symbol.
2 Klicken Sie auf Einstellungen.

[Bildschirmfoto] 
Mozilla Firefox

3 Klicken Sie auf „Datenschutz & Sicherheit”.
4 Klicken Sie auf „Daten verwalten”.

[Bildschirmfoto] 
Mozilla Firefox

5 Gewünschte Webseite(n) auswählen.
6 Button: „Ausgewählte entfernen” drücken.
7 Button: „Änderungen speichern” drücken.
Fertig!

[Bildschirmfoto] 
Mozilla Firefox

• Mit der Erweiterung (Add-on) Clear Browsing Data für den Mozilla Firefox, können Sie Cookies, gespeicherte Webseiteninhalte (Cache) mit einem Klick löschen.

Google Chrome (67+)

1 Öffnen Sie das Menü mit einem Klick auf das Menü-Symbol.
2 Klicken Sie auf Einstellungen.

[Bildschirmfoto] 
Google Chrome

3 Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf „Erweitert”.
4 Klicken Sie auf „Browserdaten löschen”.

[Bildschirmfoto] 
Google Chrome

5 Klicken Sie auf „Grundlegend”.
6 Wählen Sie den „Zeitraum” aus der gelöscht werden soll.
7, 8, 9 Wählen Sie eine (oder alle) Optionen aus.
10 Klicken Sie auf „Daten löschen”.
Fertig!

[Bildschirmfoto] 
Google Chrome