RSS-Feed selbst erstellen

RSS-Feeds stellen in erster Linie ein vorzügliches Instrument dar, den Bekanntheitsgrad einer Website zu steigern. Mit der zunehmenden Verbreitung der RSS-Feeds hat sich eine komplett neue, erweiterte Nutzungskultur für Web-Inhalte etabliert.
Ein RSS-NewsFeed lässt sich, mit wenigen Codezeilen, einfach erstellen. Anhand eines Beispieles, zeige ich Ihnen wie so etwas gemacht wird.

1. Öffnen Sie einen Texteditor und fügen Sie folgenden XML-Code ein:

<?xml version="1.0" encoding="ISO-8859-1" ?>
<rss version="0.91">
<channel>

Beachten Sie die Groß- oder Kleinschreibung der XML-Tags. Außerdem muss jeder geöffnete XML-Tag wieder geschlossen werden.

2. Jetzt fügen Sie den Titel Ihrer Homepage, einen Link und eine kurze Beschreibung (description) hinzu:

<title>Example - News</title>
<link>https://example.com</link>
<description>Beschreibung der Website</description>

3. Als nächstes folgt die Sprache und das Copyright:

<language>de-de</language>
<copyright>2019 - Example.com</copyright>

4. Alternativ können Sie dazu ein Logo mit Link zu Ihrer Homepage einfügen:

<image>
<title>Example.com</title>
<url>https://example.com/rss-logo.gif</url>
<link>https://example.com/index.php</link>
</image>

5. Eine einzelne Nachricht fügen Sie folgendermaßen ein:

<item>
<title>Titel der Seite</title>
<link>https://example.com/name_der_datei.htm</link>
<description>Formulareingaben überprüfen und Fehlermeldungen ausgeben.</description>
</item>
Fügen Sie im gesamten Feed keine Sonderzeichen ein, das kann einen Fehler verursachen (der Feed wird nicht angezeigt!)

6. Wenn Sie alle Nachrichten eingetragen haben, beenden Sie den XML-Code mit den folgenden Zeilen:

</channel>
</rss>

7. Den RSS-Feed in die Seite einbauen
Speichern Sie die Datei im Hauptverzeichnis Ihrer Webseite als "rss.xml" ab.
Fügen Sie folgenden Link in den Kopf-Bereich (zwischen <head> und </head>) in Ihre Seiten ein:

<link rel="alternate" type="application/rss+xml" title="RSS"
 href="http://www.IHRESEITE.XY/rss.xml">

8. Weisen Sie Ihre Besucher auf den RSS-Feed Ihrer Seite mit einem Link zur Datei hin:

<a href="http://www.IHRESEITE.XY/rss.xml">Mein RSS-Feed</a>

Tipps

.htaccess - Passwortschutz für Webseiten
Mit einer .htaccess Datei und einer .htpasswd Passwort-Datei lassen sich bestimmte Verzeichnisse und die darin enthaltenen Dateien vor unerlaubtem Zugriff schützen.
10 Regeln zu Dateinamen
Die Entscheidung, wie Sie die Dateien und Verzeichnisse (Ordner) auf Ihrer Website benennen ist nicht ganz Ihnen überlassen. Es gibt einiges, worauf Sie bei dieser Wahl achten müssen.
Favicon erstellen - Ihr Logo in den Lesezeichen (Favoriten)
Das Favoriten Icon wird bei einem Bookmark in die Favoritenliste aufgenommen. Dort erscheint zukünftig die „gebookmarkte” Webseite mit einem eigenen Symbol.
Diese Schlagwörter könnten Sie interessieren:
CSS-Counter Rahmen PHPMailer Veranstaltungsliste Formulare Sicherheit JSON Zoom-Funktion Lokaler Webserver AJAX Marquee Gästebuch PHP-Fehlermeldungen Mehrfachauswahl Zeitansage Zebra-Tabelle Metadaten Sprachumschaltung Wecker Sortierung